Start
info@wsi-strassen.de
+49 (0) 203 / 76 85 60

Oberflächenbehandlung ist nach ZTVBEA-StB09 das Instandsetzungs- verfahren von Asphalt- und Beton- straßen mit den Schadensbildern: Netzrisse, Ausmagerungen, Mangeln- de Griffigkeit, ausgebrochene Korn- oberfläche.

 

Vorgelegte Splitabstreuung

Oberflächenbehandlungen besitzen unterschiedliche, qualifizierte Arbeitsgänge. Eine Vielzahl denkbarer Be- handlungsvarianten ist deshalb möglich.

 

Anwendung

Die Oberflächenbehandlung überzeugt hauptsächlich auf Land-, Kreis-, Gemeindeverbindungsstraßen und Wirtschaftswegen durch folgende Vorteile:
- Abdichtende Wirkung
- Griffigkeitsherstellung
- Günstigeres Glatteisverhalten
- Geringe Einbauhöhe
- Verbesserung der Sichtbedingungen bei Nacht
- Hohe Einbaugeschwindigkeit
- Geringe Verkehrsbeeinträchtigung bzw. sofortige Verkehrsfreigabe
- Niedrige Herstellungskosten
- Hohe Lebensdauer
In enger Absprache nach Ihren Bedürfnissen erstellen wir Ihnen Ihr Angebot. :