Start
info@wsi-strassen.de
+49 (0) 203 / 76 85 60

Oberflächenbehandlung ist nach ZTVBEA-StB09 das Instandsetzungs- verfahren von Asphalt- und Beton- straßen mit den Schadensbildern: Netzrisse, Ausmagerungen, Mangeln- de Griffigkeit, ausgebrochene Korn- oberfläche.

Der Schichtenverbund ist die Verbindung zwischen den einzelnen Schichten bzw. Lagen der Verkehrsflächenbe- festigung.

Die Verklebung der einzelnen Schichten soll die Bewe- gungen, die aus der Beanspruchung durch Klima und Verkehr entstehen, verhindern.

Neben der Eigenaufbringung des Schichtenverbundes durch den Kunden mittels einer „Spritzmaus“ oder unseren Servicetanks, bieten wir auch die maschinelle Aufbringung durch unsere Rampenspritzgeräte an.

Seit vielen Jahren sind unsere Rampenspritzgeräte aus dem Straßenbau nicht mehr wegzudenken. Unsere Rampenspritzgeräte bieten heute mit den stufenlos verstellbaren Spritzbalken und den präzisen Bindemitteldosiereinrichtungen größtmöglichen Komfort bei bituminösen ganzflächigen Straßensanierungen sowie dem Schichtenverbund.


 

Servicetank

Seit vielen Jahren werden unsere Servicetanks von Straßenbaubetrieben und Betrieben der öffentlichen Hand eingesetzt. Hierbei spricht der Hol- und Bringservice, wie auch die Befüllung vor Ort, für einen reibungslosen Baustellenbetrieb.

Kombisplitgerät

Die Alternative zum Servicetank für Reparaturmaßnah- men und Vorprofilieren bei OB-Maßnahmen mit 2-Kammer-Splittbevoratung und 3 t Beladungskapazität für Bitumenemulsion.

Rampenspritzgerät

Die Alternative zum Servicetank für Reparaturmaßnah- men und Vorprofilieren bei OB-Maßnahmen mit 2-Kammer-Splittbevoratung und 3 t Beladungskapazität für Bitumenemulsion.