Start
info@wsi-strassen.de
+49 (0) 203 / 76 85 60

Oberflächenbehandlung ist nach ZTVBEA-StB09 das Instandsetzungs- verfahren von Asphalt- und Beton- straßen mit den Schadensbildern: Netzrisse, Ausmagerungen, Mangeln- de Griffigkeit, ausgebrochene Korn- oberfläche.

 

Rampenspritzgerät

Seit vielen Jahren sind unsere Rampenspritzgeräte aus dem Straßenbau nicht mehr wegzudenken. Unsere Rampenspritzgeräte bieten heute mit ihren stufenlosen verstellbaren Spritzbalken und den präzisen Binde- mitteldosierungseinrichtungen größtmöglichen Komfort bei bituminösen ganzflächigen Straßensanierungen sowie dem Schichtenverbund.

 

Beschreibung

Unsere Rampenspritzgeräte dienen zum Transportieren, Lagern, Temperieren und Verspritzen der gebräuchlichen Straßenbaubindemittel ohne Gefahrenklasse. Heckseitig am Tank ist das Pumpaggregat aufgebaut. Hier könnten dann mit der Handlanze Vorspritzarbeiten oder Reparaturen durchgeführt werden. Mit dem Anbau eines Spritzbalkens ist es möglich, Vorspritzarbeiten und kleinere Oberflächenbehandlungen durchzuführen. Die Bindemitteldosierung erfolgt über das Verhältnis zwischen Spritzdruck und Fahrgeschwindigkeit gemäß einer Spritzdrucktabelle.